Projekt 52 – Woche 03 – Leblos

Ich hatte ja schon im Artikel Projekt 52 darüber berichtet, dass ich jetzt an dem vom Mondgras Blog initiierten Projekt 52 teilnehme. Diese Woche hiess das Thema „Leblos“. Zunächst hab ich länger nachgedacht und viele Ideen gehabt.

Zuerst hatte ich an einen abgestorbenen Baumstumpf gedacht, bei näherem überlegen kam ich aber darauf, dass die meist gar nicht so leblos sind wie sie auf den ersten Blick scheinen. Sie bieten Lebensraum für zahlreiche Insektenarten, bis hin zu Igeln Mäusen usw.

Also weiter überlegt. Dann kam mir die Idee mit dem vergessenen Teddy. _mg_1701So ein Model trohnt nämlich seit der Hochzeit mit meiner lieben Frau auf dem Nachttisch.

Da er nur eher sporadisch gereinigt wird, schaut er zur Zeit etwas eingestaubt aus, was den Eindruck des vergessenen, leblosen nur verstärkt.

Zuerst hab ich einfach das Licht im Flur eingeschaltet und fotografiert. Allerdings hat mich das Ergebniss nicht sonderlich beeindruckt. Es fehlte dem Bild das gewisse „Etwas“. Also überlegte ich, das ich um einen Kontrast zu schaffen und den Teddy hervorzuheben das Licht besser ausmache und den Teddy mit einem simulierten Spot direkt von oben fotografiere.

Eh voila, das war es dann auch. So habe ich durch die Offenblende erzeugte Unschärfe im Hintergrund mit einer dezenten warmen Farbe und dem Teddy in einem relativ kalten Licht scharf vorne im unteren linken Drittel des Bildes. Der arme Kleine sitzt „leblos“, vergessen und völlig abseits da an der Wand. Genau der Effekt den ich erzielen wollte.

Was meint ihr, Thema getroffen ?

Projekt 52 als png Datei

Projekt 52 als png Datei

Tagged , , . Bookmark the permalink.

33 Responses to Projekt 52 – Woche 03 – Leblos

  1. Rewolve44 says:

    Super das Foto zum Thema und besonders toll Fotografiert und erklärt, echt spitze.

    Lg,
    Rewolve44

  2. voss says:

    Danke für das Lob Rewolve, soetwas hört man gerne.

  3. Renee says:

    das bild ist super und thema damit voll erwischt ;-)

  4. Yummy says:

    Eine schöne Geschichte zur Entstehung des Fotos :) Den Teddy hast du echt super in Szene gesetzt ^^

    *wink*
    Yummy ^^

  5. Isabella says:

    Freut mich, dass du bei diesem Projekt auch mitmachst – ich bin schon gespannt auf all deine Beiträge.

    Ich habe diese Woche nun schon so viel „lebloses“ gesehen, deine Idee finde ich prima! Vor allem aber auch die Umsetzung, die Inszenesetzung. Du hast Recht: das Foto hat „etwas“.

    LG Isabella.

  6. Thea says:

    Sehr schön ist Dein Foto zum Thema und auch Deine Beschreibung zum *Werdegangs* des Fotos finde ich klasse. Mir gefällt der in Szene gesetzte Teddy sehr.Aber ich denke,wenn Du den grellen Strahl rausgeschnitten hättest würde das Ganze Foto noch mehr Charme ausstrahlen.
    Herzliche Grüße
    Thea

  7. voss says:

    @alle Zunächst einmal Danke für Euer so positives Feedback. Freut mich sehr ;)

    @Thea Das mit dem „ausschneiden“ hab ich nicht ganz verstanden. Meinst Du Nur den Teddy ausschneiden oder den Lichtstrahl eliminieren ?

  8. lightdot says:

    Gefällt mir prima. Das Spiel mit dem Licht im Hintergrund ganz besonders. Als hätte die Seele den Teddy bereits verlassen. Passt also perfekt zum Thema. :-)

  9. beetFreeQ says:

    Wow – tolle Umsetzung!

    Ich glaube, was Thea meint, ist das Licht aus der Tür rechts – aber ich finde, das macht das Bild gerade interessant, weil man so irgendwie auch sieht, dass dahinten hinter der Tür das Leben spielt und der Teddy allein im Flur sitzt ;)

  10. crosa says:

    genial. Die Stimmung auf dem Bild, durch das Licht ist einfach perfekt. Sehr, sehr schöne Umsetzung.

  11. Anne-Kathrin says:

    Toll! Schönes Licht! Schöne Farben! Gelungene Stimmung.

  12. Agnes says:

    Sehr schöner Beitrag zum Thema „Leblos“ auch die Spielerei mit dem Licht gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG Agnes

  13. tanja says:

    Absolut klasse in Szene gesetzt! Gefällt mir super gut….

  14. Roland Ster says:

    Hallo Voss !

    Erstmal recht herzlichen Dank für Deinen Eintrag bei meinem Artikel zum Thema Projekt 52 !
    Dein Bild gefällt mir auch sehr gut, vor allem hast Du den Teddy ins richtige Licht gerückt ;-)

    Lg, Roland

  15. Marco-san says:

    Sehr schönes Foto welches das Thema auch ohne grosse Erklärung „sichtbar“ macht.

  16. otti says:

    Das ist ein sehr schönes Foto geworden. Da ich Teddys liebe, empfinde ich bei dem Bild aber eher „verlassen“ „vergessen“ und „einsam“ .
    lg otti

  17. Gaby says:

    Dankeschön Voss, das Kompliment kann ich uneingeschränkt zurückgeben. Du hast Dir ebenso Gedanken über das Thema gemacht.

    Die Umsetzung gefällt mir bei Dir an sich sehr gut, aber auch ich hätte das Foto beschnitten. Durch den Lichtstrahl wirkt das Objekt ‚Teddy‘ gar nicht mehr so leblos, sondern verlassen, wie Otti auch schon schreibt.
    Der Lichtstrahl dreht für mich das Thema ein wenig um und belebt durch seine Wärme das Ganze.

    Das Foto an sich ist aber sensationell mit seinem unscharfen Hintergrund und dem Focus auf dem Teddy.

    Lieben Gruß
    Gaby

  18. Resi says:

    Wow, ich bin hin und weg von deinem Foto! Absolut brilliant umgesetzt, finde ich! :)
    Ich danke dir für deinen Kommentar und das Kompliment zu meinem Foto ;) Und keine Sorge, du bist mir absolut nicht zu nahe getreten.

    Liebe Grüße.

  19. Gilly says:

    Ich bin sprachlos! Einfach toll!

  20. Tina says:

    Klasse in Szene gesetzt! Ganz tolles Foto.

  21. Iris says:

    Ich finde das Foto klasse! Sehr schön inszeniert und fotografiert. Aber auch mir drängt sich eher der Eindruck von Einsamkeit auf – einsam und verlassen (der arme Kerl ;-))Und das Leben spielt sich ohne ihn im warmen Licht hinter der spaltbreit geöffneten Tür ab…

    Liebe Grüße von Iris

  22. voss says:

    Danke auch Euch anderen nochmals für all das positive Feedback!

    @Gaby, Iris: Einsam ist er sicher, keine Frage. Mit dem warmen Licht ist das so eine Sache. Der Lichtstrahl der den Teddy erhellt, ist aus einer LED-Taschenlampe die sehr kaltes Licht im Vergleich zum Hintergrundlicht aussendet. Als warm kann man das eigentlich kaum bezeichnen.
    Natürlich wird aber der Teddy durch den Lichtstrahl zum Hauptdarsteller, seine Staubigkeit und Einsamkeit hervorgestrichen. Eine mögliche weitere Herauskehrung ist mir im Nachhinein noch eingefallen. Ich hätte die schwarzen Knopfaugen freilegen sollen so das sein leerer starrer und lebloser Blick besser herauskommt.

  23. DasClaudi says:

    Das Bild ist super und du hast eine tolle Stimmung geschaffen.
    Liebe Grüße
    Claudi

  24. Sam says:

    auf jedenfall!
    bei sowas könnt ich immer ein kleines tränchen verdrücken :p

    finds auch super, dass du tiefer über das thema nachgedacht hast!

  25. Ute says:

    Ich finde, Du hast das Thema „leblos“ super umgesetzt! Was für ein schönes Photo! Danke auch für die Erklärungen dazu…ich fotografiere noch nicht lange und habe schon bei Dir die tutorials entdeckt! Komme bestimmt bald wieder mal auf einen Besuch!
    Lieben Gruß, Ute

  26. alexandra says:

    perfekt in szene gesetzt! klasse. ich finde das thema ist sehr schön umgesetzt!

  27. Bettina says:

    Tolles Foto. Die Komposition gefällt mir sehr gut, das Licht, der Staub :-) und am Ende des Ganges der Blick ins Wohnzimmer macht den Bär noch „Lebloser“.

    Grüße Bettina

  28. maybejam says:

    Ein wunderschones Foto … gefällt mir ausgesprochen gut!

  29. Aquii says:

    Klasse Foto, besonders der Spot über dem Stofftierchen ist genial

  30. Walter says:

    Thema 100%ig getroffen und toll in Szene gesetzt!

  31. hombertho says:

    Wow, von mir gibt es auch ein dickes Lob. Das Bild ist echt toll geworden. Eines meiner favoriten zu dem Thema Leblos!
    Viele Grüße
    Thomas

  32. Iris says:

    Huhu Voss,
    das warme Licht sehe ich hinter der Tür, der Teddy sitzt sehr wohl im kalten Licht. Ich finde das Foto wirklich sehr gut! Und die Idee sehr kreativ. Durch die (durch mich) empfundene Einsamkeit des Teddys ist er für mich sehr lebendig – und bedauernswert…

    Liebe Grüße von Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.