Ab heute nur noch Nr. 1960…

Manchmal spielt einem das Schicksal, mache nennen es Zufall, ja schon einen kleinen Streich. Aber fangen wir von vorne an. Meiner einer ist ein gemütlicher Mensch und als solcher habe ich es auch gerne bequem. Die logisch Konsequenz daraus ist, dass ich zuhause gerne meine sognt. „Bequemhose“ trage. Nachdem zum Wohlfühlen auch diese bequemen „Schlapfen“ gehören trage ich naturgemäß auch solche. Wie es nun einmal so ist mit weltlichen Dingen kommt alles einmal in Jahre und so fragte meine Frau mich neulich am PC sitzend, Duhu … da gibt es so „Bequemhosen“, soll ich Dir mal neue bestellen ?

Hmm ja, warum nicht meinte ich und hatte das Thema damit  geistig schon wieder ad Acta gelegt. Treu sorgend wie meine liebe Frau nun einmal ist, war es ihr nicht entgangen, dass auch meine „Schlapfen bereits Ihren Zenit mehr als überschritten hatten. Aber, wer legt schon gerne lieb gewonnene Dinge so einfach ab. Jedenfalls hat meine liebe Gattin also folgerichtig und Ihrer Bestimmung als treu sorgende Gattin folgend, auch gleich ein paar von diesen bequemen „Schlapfen“ mitbestellt.

Tage später, ich hatte die Frage nach der „Bequemhosenbestellung“ schon längst nicht mehr Kleinhirn gespeichert, überraschte mich meine liebe Frau als ich von meiner Arbeit heimkehrte mit den Worten … „Schatz, Deine neuen „Bequemhosen“ sind angekommen“.

Als liebender Ehemann der meinereiner nun einmal ist, nahm ich eine der beiden Hosen (es waren wirklich zwei) und probierte sie sogleich an. Sie war bequem, sie passte soweit so gut. Da sind ja auch „Schlapfen“ dabei meinte ich, okupierte selbige augenblicklich und probierte auch diese an. Sie waren bequem, sie passten, so wie auch die „Bequemhose“.  _mg_1688

Ja sie hatten sogar irgendwie fast das gleiche Muster wie die Hosen. Man könnte in die Versuchung kommen zu behaupten sie würden zu einander gehören. Sogar eine Nummer haben diese „Schlapfen“ Eins neun sechs null….

Dieses Outfit erinnerte mich an irgendwas, ich kam nur nicht darauf.

Meine liebe Frau meinte dann, die sind ja gestreift? Und diese Nummer auf den „Schlapfen“ Eins neun sechs null…

An was erinnert mich das bloß ? Was tut man nicht alles für die Bequemlichkeit…

2 Gedanken zu „Ab heute nur noch Nr. 1960…“

  1. Tja – wo bekommt man gestreifte Hosen und Nummern verpasst??? *grinsel*
    Deine Frau sorgt vor – so kannst du dein Alter wohl nicht vergessen. Jetzt fehlt nur noch Tag und Monat *sticknadelrüberreich* …
    Witzige Idee für die Bequemlichkeit, das hat bestimmt einen besonderen Wohlfühlfaktor und sorgt für gute Laune. So soll´s auch sein.
    LG Isabella.

  2. Ja Isabella,

    da hast du wohl 100% recht .. bequem sind die Dinger jedenfalls 😉
    Aber das sticken überlasse ich dann doch lieber Ihr ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.